Menschen mit Behinderungen sind vor allem Menschen mit Fähigkeiten.

Herzlich Willkommen

bei der Gemeinnützige Job Wiesbaden GmbH.

Wir sind ein Integrationsbetrieb
Aber was heißt das eigentlich?

Ein Integrationsunternehmen ist dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu zuordnen und muss sich daher unter Marktbedingungen behaupten. Im Unterschied zu anderen Unternehmen ist für Integrationsunternehmen - neben der Wirtschaftlichkeit - das primäre Ziel ihres unternehmerischen Handelns die Schaffung von Arbeitsplätzen für besonders betroffene, schwerbehinderte Menschen.

 

News

In diesen besonderen Zeiten haben wir den idealen Hygiene-Service für Sie.

6 gute Gründe, professionell reinigen zu lassen.

mehr erfahren

Wir sind wieder für Sie da!

Seminarräume mit viel Platz und Plexiglas-Trennwänden

sowie einladender Terrasse für erholsame Pausen.

mehr erfahren

SINGLE-OFFICE

Während der Corona-Krise bieten wir unsere Meeting-Räume auch als Büro auf Zeit an.

 

 

 

mehr erfahren

Endlich fertig: unser Introvideo über das INSKLUSIV.

 

mehr erfahren
Kinder sitzen am Tisch und essen. Ein Mädchen lächelt glücklich zur Kamera.

In den atkuellen Zeiten haben wir einen Notfall-Speiseplan für Sie erstellt. Sie erhalten den Speiseplan über den Kontakt zu Herrn Wille. sebastian.wille@ifb-stiftung.de

mehr erfahren

Geprüfte Sicherheit

Unsere Zertifikate

Wir verarbeiten BIO-Menükomponenten und -zutaten laut unserem aktuellen Speiseplan. Ebenso verwenden wir BIO-Gewürze. 

Das Siegel beinhaltet: 
- Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutz- und Düngemittel
- höchstzulässige Anzahl von Tieren pro Hektar
- artgerechte Haltungsformen biologische Futtermittel sowie Verbot von präventiver Antibiotika-Gabe
- Verbot von Gentechnik
- Verarbeitung: nur 53 Zusatzstoffe zugelassen (konventionelle Produkte in der EU: 316)

HIER können Sie das Zertifikat einsehen. 

Wir erfüllen den "DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder. 

Überprüft wurden die folgenden Bereiche: 
- Lebensmittel einer Mittagsverpflegung (Qualität und Häufigkeiten)
- Speiseplanung und -herstellung
- Hygieneaspekte / rechtlicher Rahmen / QM-System

HIER können Sie das Zertifikat einsehen. 

HACCP ist eine systematische Methode zur Analyse aller potentiellen Gefahren (hazards) innerhalb eines Lebensmittelproduktionsprozesses. Innerhalb dieses Produktionsprozesses werden alle Punkte identifiziert, an denen solche Gefahren eintreten können. Danach wird festgelegt, welche dieser Punkte kritisch (bedenklich) für die Verbrauchergesundheit sind. Die so identifizierten Kritischen Kontrollpunkte (CCP´s) werden dann überwacht (monitoring), und sollte der Fall eintreten, dass die für jeden CCP festgelegten Bedingungen die definierten Grenzwerte über- oder unterschreiten, stehen vorab ausgearbeitete Korrekturmaßnahmen zur Verfügung.

HIER können Sie das Zertifikat einblenden. 

In Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD nehmen wir an einem freiwilligen externen Hygiene-Monitoring teil. 
Dabei erfolgen unangekündigte Hygieneprüfungen, die folgende Punkte umfassen: 

- HACCP-Konzept
- Personalhygiene
- Umfeldhygiene
- Gerätehygiene
- Produkthygiene
- mikrobiologische Untersuchungen

HIER können Sie das Zertifikat einsehen. 

In unserem Haus hat das Team des amaranth Kinder-Catering an einer Schulung folgender Themen teilgenommen: 

- Sicherheitunterweisung gemäß § 14 (2) der Gefahrstoffverordnung
- Personalhygiene und Mikrobiologie
- Folgebelehrung nach §43 (4) des Infektionsschutzgesetzes

HIER können Sie das Zertifikat einsehen. 

Unser Küchenleiter, Herr Wille, ist geprüfter Ausbilder nach der 

Ausbilder-Eignunsverordnung

der IHK Wiesbaden. 

HIER können Sie das Zeugnis einsehen.